­

About Fabian Reinholz

Fabian Reinholz ist Partner bei HÄRTING Rechtsanwälte und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Er berät Mandanten in Rechtsfragen zu Werbung und Vermarktung, E-Commerce und Marken und wäre (hätte er nur gewollt) womöglich eine passable Version dieser inzwischen seltenen linken Außenverteidiger im deutschen Fußball geworden.
19 05, 2021

EU GESETZGEBUNG GEGEN ILLEGALES STREAMING VON SPORTEVENTS KOMMT IN FAHRT

Von |19. Mai 2021|AKTUELLES, WISSENSWERTES|0 Comments

Championsleague- oder Bundesligaspiele ohne Sky Abo schauen? Kein Problem. Viele illegale Livestream-Angebote im Internet machen es möglich, zum Verdruss der Rechteinhaber. Im EU-Parlament nimmt jetzt eine Gesetzgebungsinitiative Fahrt auf, die es den Rechteinhabern ermöglichen soll, die Piratenkanäle ohne längeren Rechtsweg trocken zu legen. Was ist geplant? Eine Mehrheit im Rechtsausschuss des EU-Parlaments hat eine Vorlage [...]

18 05, 2021

DÜRFEN FUSSBALLCLUBS FÜR VERHALTEN IHRER FANS GELDSTRAFEN BEKOMMEN?

Von |18. Mai 2021|AKTUELLES, ENTSCHEIDUNGEN|0 Comments

Am 1.7.2021 entscheidet der BGH über Fragen zur verbandsrechtlichen Haftung eines Fußballclubs, wenn seine Fans bei Heim- oder Auswärtsspielen Feuerwerkskörper (Pyros) abbrennen. Anlass des Rechtsstreits ist eine Geldstrafe in Höhe von fast 25.000 EUR, die das DFB-Sportgericht gegen den Regionalligaverein FC Carl-Zeiss Jena (damals noch Dritte Liga) verhängte. Grund dafür: Zuschauer hatten bei einem Auswärtsspiel [...]

22 03, 2020

WEGEN CORONAVIRUS: RECHTSFRAGEN RUND UM DEN SPORT

Von |22. März 2020|AKTUELLES, WISSENSWERTES|0 Comments

Die DEL-Eishockey-Saison wurde vorzeitig beendet, der Spielbetrieb der Fußball-, Handball- und Basketball-Bundesliga ist vorerst stillgelegt, die EURO 2020 wird um ein Jahr verschoben, das IOC das IOC verlegt die Olympischen Spiele ins Jahr 2021, Vereinsstätten sind geschlossen, Sponsoren ziehen sich zurück, Vereinsmitglieder verlangen Vereinsbeiträge zurück, Spielerverträge werden gekündigt etc. etc. Kurz: die Corona-Krise lässt die [...]

14 05, 2019

NEYMAR UND DIE GESTOHLENE MARKE

Von |14. Mai 2019|AKTUELLES, ENTSCHEIDUNGEN|0 Comments

Neymar Da Silva Santos Júnior , Brasilianer, Fußballstar, derzeit in Diensten von Paris St. Germain, kennt die Welt als "Neymar". Ob das 2012 auch schon so war, ist eine der Fragen, um die es in einem Rechtsstreit um die Marke "Neymar" ging. Im Dezember 2012 registrierte nämlich ein gewisser Carlos Moreira die Marke "Neymar" als [...]

5 03, 2019

REGEL 40 – IOC UND DOSB LOCKERN IHRE STRENGEN WERBEREGELN

Von |05. März 2019|AKTUELLES|0 Comments

IOC und DOSB verhängten während der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro 2016 und bei den nachfolgenden Winterspielen umfangreiche Werbeverbote für deutsche Athleten und deren Sponsoren und ernteten dafür viel Kritik. Grundlage der Werbeverbote war die sog. Regel 40 der Olympischen Charta, die Zulassungsvoraussetzungen für Athleten regelt. Wir hatten schon damals darauf hingewiesen, dass die [...]

9 08, 2018

OLG FRANKFURT/M. – FUSSBALLNATIONALSPIELER HAT KEINEN ANSPRUCH GEGEN ABBILDUNG AUF PLAYERS CARDS

Von |09. August 2018|AKTUELLES|0 Comments

Ein bekannter ehemaliger Torwart der deutschen Fußballnationalmannschaft – laut Berichterstattung in der BILD handelt es sich um Uli Stein – möchte nicht mehr auf Sammelbildern erscheinen. Der AGON Sportverlag aus Kassel vertreibt sog. Player Cards von allen deutschen Fußballspielern, die seit 1908 für die deutsche Nationalmannschaft aufgelaufen sind. Auf der Vorderseite ist der Spieler in [...]

10 04, 2018

HÚH – KANN MAN ISLANDS KAMPFRUF ALS MARKE SCHÜTZEN?

Von |10. April 2018|AKTUELLES|0 Comments

Es ruft sich kurz und knackig, also nicht Huuuh, sondern Hu! Der martialische Kampfruf der isländischen Fußballfans hat sich anlässlich der Europameisterschaft 2016 in Frankreich, bei der das Team aus Island bis ins Viertelfinale kam, etabliert. Mannschaft und Fans haben ihn zum Bestandteil einer beeindruckenden Choreografie gemacht. Dies rief die Geschäftstüchtigen auf den Plan. Der [...]

15 01, 2018

RECHTSFRAGEN ZU PUBLIC VIEWING EVENTS BEI DER WM 2018

Von |15. Januar 2018|AKTUELLES|0 Comments

Beim Public Viewing werden die TV-Bilder der Fußball WM einem Publikum auf Großbildleinwänden oder auf Fernsehgeräten in Biergärten, Gaststätten, auf öffentlichen Plätzen oder in Veranstaltungsräumen gezeigt. Welche Lizenzen benötigt der Betreiber eines Public Viewing Event? Der Veranstalter der Fußballweltmeisterschaft, die FIFA, hat ein Reglement für solche Übertragungen verabschiedet, dass auf der Internetseite der FIFA abrufbar [...]

11 01, 2018

LG FRANKFURT/M ZU DEN RECHTLICHEN GRENZEN DER BILDBERICHTERSTATTUNG ÜBER HOOLIGANS

Von |11. Januar 2018|AKTUELLES, ENTSCHEIDUNGEN|0 Comments

Müssen es vermeintlich gewaltbereite Fußballfans hinnehmen, dass ihr Bildnis im Rahmen einer Presseberichterstattung über Hooligans im Fußball veröffentlicht wird? Mit dieser Frage befasste sich das LG Frankfurt a.M. und wies die Unterlassungsklage eines Fußball“fans“ gegen einen deutschen Zeitungsverlag ab. […]

7 05, 2017

OLG MÜNCHEN: BAYERISCHER FUSSBALL VERBAND GEWINNT STREIT UM VIDEORECHTE

Von |07. Mai 2017|AKTUELLES|0 Comments

Im schon lange dauernden Streit um die Vergabepraxis von Videorechten an Spielen im Bayerischen Amateurfußball hat das OLG München zugunsten des Bayerischen Fußball Verbands (BFV) entschieden (Urteil v. 23.3.2017 – U3702/16). Nach dem Urteil des OLG München sei die Vergabepraxis aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht zu beanstanden. Der BFV, größter Landesverband des DFB, führt den Spielbetrieb [...]