­

About Fabian Reinholz

Fabian Reinholz ist Partner bei HÄRTING Rechtsanwälte und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Er berät Mandanten in Rechtsfragen zu Werbung und Vermarktung, E-Commerce und Marken und wäre (hätte er nur gewollt) womöglich eine passable Version dieser inzwischen seltenen linken Außenverteidiger im deutschen Fußball geworden.
12 11, 2014

STUDIE: E-SHOPS DER EUROPÄISCHEN FUSSBALL-CLUBS – ALLE MACHEN FEHLER

Von |12. November 2014|AKTUELLES, WISSENSWERTES|0 Comments

Vor kurzer Zeit veröffentlichten wir gemeinsam mit dem Sportbusinessmagazin SPONSORs eine Studie zur Rechtskonformität der Fanshops aller Clubs der 1. und 2. Fußball-Bundesliga. Nun haben wir uns die Onlineshops der Europäischen Top Clubs angeschaut. Wie schon in der Bundesliga ist auch in Europa kein Club compliant. […]

12 11, 2014

STUDY: E-SHOPS OF EUROPEAN FOOTBALL CLUBS – NONE IS COMPLIANT

Von |12. November 2014|AKTUELLES, WISSENSWERTES|0 Comments

HÄRTING Rechtsanwälte examined the online shops of 18 top European Football Clubs in light of their compatibility with European Consumer Regulations. The results: Not one shop was completely compliant. The Bundesliga teams were at least slightly ahead of the other top European teams, who breached significantly more regulations. […]

10 11, 2014

DER PECHSTEIN PROZESS BRINGT DIE SPORTGERICHTSBARKEIT INS WANKEN

Von |10. November 2014|AKTUELLES, ENTSCHEIDUNGEN|0 Comments

Der Rechtsstreit um Schadensersatzansprüche von Claudia Pechstein stellt die Sportgerichtsbarkeit auf den Prüfstand. Die Eisschnellläuferin verklagt den Eisschnelllauf-Weltverband auf Schadensersatz. Daneben geht es um die Wirksamkeit von Klauseln, die den Athleten bei sportrechtlichen Streitigkeiten den Gang zu den Zivilgerichten versperren. […]

25 10, 2014

URTEIL: IRREFÜHRENDE WERBUNG FÜR BUNDESLIGA-LIVEBILDER

Von |25. Oktober 2014|AKTUELLES, ENTSCHEIDUNGEN|0 Comments

Nach einem Urteil des LG Düsseldorf  hat der Mobilfunkanbieter Vodafone für sein Bundesligaangebot „Sky für unterwegs“ irreführend geworben. Damit gab das Gericht einer Klage der Verbraucherzentrale Bayern statt, die einen Wettbewerbsverstoß rügte. […]

20 10, 2014

MARKENVERLETZUNG DURCH „BESIEGER“-SHIRT?

Von |20. Oktober 2014|AKTUELLES|0 Comments

Tatort: Berlin. 94:93 schlugen die Basketballer von ALBA Berlin Anfang Oktober in einem Freundschaftsspiel den amtierenden NBA Champion San Antonio Spurs. Der entscheidende Korb fiel in der letzten Spielsekunde. Die Spurs waren mit allen Stars angetreten. Das Ergebnis ist daher aller Ehren wert, ein „once-in-a-lifetime-Ereignis“. Die Berliner kreierten prompt ein Erinnerungs-Shirt mit der Aufschrift „NBA [...]

11 10, 2014

STUDIE: E-COMMERCE COMPLIANCE BEI BUNDESLIGACLUBS

Von |11. Oktober 2014|AKTUELLES, WISSENSWERTES|0 Comments

Internetversand können nicht einmal die Großen – einer Studie von HÄRTING Rechtsanwälte und dem Sportbusinessmagazin SPONSORs zu Folge schafft es kein einziger Club der 1. und 2. Bundesliga, einen rechtskonformen Fanshop auf die Beine zu stellen. Die Folge: Abmahnungen und Bußgelder. Mancher Fan kann sein Trikot sogar noch nach der Saison zurückschicken. […]

12 09, 2014

FAQ ZU VERTRÄGEN MIT JUGENDSPIELERN AM FALL SINAN KURT

Von |12. September 2014|AKTUELLES, WISSENSWERTES|0 Comments

Die Ausstiegsklauseln von Marco Reus, die Krankmeldung des wechselwilligen Hakan Calhanoglu und die sympathischen aber wohl vergeblichen Treuebekundungen des wechselunwilligen Christoph Kramer: Sie alle sind Beispiele für die Bedeutung des Arbeitsrechts im Profisport Fußball. […]

25 07, 2014

WM: EIGENTOR BEI RABATTAKTIONEN

Von |25. Juli 2014|AKTUELLES|0 Comments

Die Fußballweltmeisterschaft ist traditionell ein Schlaraffenland für Werbekampagnen. Vor und während der Fußball-WM treten nicht nur offizielle Sponsoren des Veranstalters FIFA, sondern auch Unternehmen ohne Sponsorenstatus werbend in Erscheinung. Beliebt sind vor allem Gewinnspiele und Preisnachlässe. Insbesondere werden diese gerne an Spielergebnisse oder Erfolge bestimmter Nationalmannschaften geknüpft.  […]

25 07, 2014

MARKENVERLETZUNG? ROSBERG UND WM-POKAL

Von |25. Juli 2014|AKTUELLES|0 Comments

Nico Rosberg ist deutscher Formel-1-Rennfahrer. Zum Ausdruck seiner Freude über den Weltmeistertitel der deutschen Fußballnationalmannschaft ließ er seinen Schutzhelm mit dem WM-Pokal bedrucken. Der FIFA, die die Fußball-WM veranstaltet, gefiel die Aktion nicht. […]