­

HÄRTING.sport

Auf HÄRTING.sport bloggen HÄRTING Rechtsanwälte über Rechtliches rund um den Sport. Die Palette an juristischen Fragen im Sportrecht ist breit. Uns geht es vor allem um Themenbereiche, in denen wir uns auskennen. Daher dreht sich die Vielzahl unserer Beiträge um die Sportvermarktung. Hierbei spielen Marken, Bild-, TV- und Persönlichkeitsrechte, das Urheberrecht, E- und Mobile Commerce, Social Media und Werberechte eine große Rolle. Wir achten aber auch darauf, dass die klassischen Bereiche wie zB. das Arbeitsrecht nicht zu kurz kommen.

Der Blog richtet sich an alle, die sich für die vielen rechtlichen Gesichtspunkte im Sport interessieren oder es tun sollten, weil sie beruflich im Sportbusiness unterwegs sind. Wir bloggen, um das Recht in verständlicher Sprache zu erklären und weil es uns Spaß macht.

Da wir eine Anwaltskanzlei sind, sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie vor kniffligen sportrechtlichen Fragen stehen.

WAS BEDEUTET DIE VERGABE DER OLYMPIA-TV-RECHTE AN EINEN PRIVATSENDER?

Der US-Privatsender Discovery hatte sich bereits im vergangenen Sommer die TV-Rechte für die Olympischen Sommer- und Winterspiele zwischen 2018 und 2024 im Raum „Europa“ gesichert. Darunter fallen die Winterspiele 2018 in Pyeongchang und die Sommerspiele 2020 in Tokio. ARD und ZDF waren daher darauf angewiesen, Sublizenzen für die Übertragung der [...]

Von |29. November 2016|

HÄRTING Rechtsanwälte erhalten Social-Media-Award

Die HÄRTINGs haben Grund zum feiern. In der Kategorie "Bester Kanzleiauftritt" erhielten die Rechtsanwältinnen, Rechtsanwälte, wissenschaftliche,- und studentische Mitarbeiter den 2. Platz des Social Media Award. Unser herzliches Dankeschön geht an alle, die für uns gestimmt haben. Jetzt gilt es, noch besser zu werden und im nächsten Jahr den Titel [...]

Von |09. November 2016|

SPORT, RECHTSEXTREMISMUS UND RECHT IM VEREIN

Können Sportvereine rechtsextreme Mitglieder erfolgreich ausschließen? Um diese und andere Fragen ging es in der Info-Veranstaltung „Sport und Rechtsextremismus“, die am Samstag, 29. Oktober am 2016 in der Geschäftsstelle der SpVgg Greuther Fürth stattfand. Die Veranstaltung wurde durch den Arbeitskreis Sport in der „Allianz gegen Rechtsextremismus“, dem auch der 1. FC Nürnberg angehört, organisiert. In der Metropolregion Nürnberg betreibt  die „Allianz gegen Rechtsextremismus“ seit Jahren wichtige Aufklärungsarbeit zum Thema Rechtsextremismus. […]

Von |31. Oktober 2016|

WEM GEHÖRT DER DIGITALE FUSSBALLER? – ÜBER NAMENS- UND BILDRECHTE UND IHRE WACHSENDE BEDEUTUNG IM PROFIFUSSBALL

Nicht zuletzt der, Medienberichten zufolge an Uneinigkeiten über die Verteilung der Bildrechte, 2015 geplatze Wechsel Kevin-Prince Boatengs von Schalke 04 zu Sporting Lissabon ist Beleg für die wachsende Bedeutung von Bildrechten im professionellen Fußballgeschäft.  […]

Von |28. Oktober 2016|

BGH BEJAHT SCHADENSERSATZPFLICHT EINES FANS GEGENÜBER DEM VEREIN

Nach Urteil des Bundesgerichtshof (BGH) haften Krawallmacher und Böllerwerfer im Stadion gegenüber dem sanktionierten Verein. […]

Von |10. Oktober 2016|